Wann sollte man den DJ für eine Hochzeit buchen?

Da die Suche nach einem Hochzeits-DJ meist dann erfolgt, nachdem die geeignete Location zum Feiern gefunden wurde, werden gefragte DJs teilweise schon ein Jahr vor der Hochzeit angefragt. Hochzeiten werden zu 90% an einem Samstag gefeiert und mit großer Wahrscheinlichkeit an den Samstagen zwischen Mai und September. Das bedeutet, dass sich die meisten Hochzeiten auf 20 Samstage im Jahr verteilen. Und da gute DJs früh gebucht werden, sind gute DJs auch schon früh an diesen 20 Samstagen ausgebucht. Kümmern Sie sich also bei Ihrer Planung so früh wie möglich um die Wahl des passenden DJs, denn er ist ein ganz wichtiger Baustein für das Gelingen einer Hochzeitsfeier! Und eine gelungene Feier misst sich mitunter daran, dass die Gäste ausgelassen zur Musik des DJs tanzen. Und wenn das der Fall ist, haben Sie mit großer Wahrscheinlichkeit auch rechtzeitig den passenden DJ gebucht.

 

Welche Location ist die richtige für Ihre Hochzeit? 

Nachdem Sie einen Termin für die Hochzeit gefunden haben, ist der nächste Punkt auf der Checkliste meist die Wahl der Location. Wenn Sie als Hochzeitstermin einen Samstag zwischen Mai und September gewählt haben und die Location gewisse Voraussetzungen erfüllen soll, kann es durchaus passieren, dass die gewünschte Location schon ausgebucht ist, obwohl Sie frühzeitig angefragt haben. Das liegt vor allem daran, dass man in Hamburg einfach gern am Wasser feiert, ergo an der Elbe oder an der Alster. Das macht die Zahl der in Frage kommenden Locations schon etwas überschaubarer. Wenn der Raum dann noch eine bestimmte Größe und das Interieur einen bestimmten Stil haben soll, dann dezimiert sich die Auswahl erheblich.

Zeitlich weniger unter Druck ist man, wenn man sich abseits vom Elb- oder Alsterwasser bzw. im Umland umschaut. Da aber auch Locations außerhalb von Hamburg gewisse Vorzüge haben (die Natur z.B. oder ausreichend Übernachtungsmöglichkeiten unter einem Dach), sind auch diese zum Teil schon recht früh ausgebucht. Gucken Sie doch mal auf unserer Seite unter der Rubrik "partner". Dort haben wir ein paar Locations in und um Hamburg aufgelistet, die wir für Hochzeiten empfehlen können.


Wenn man sich bei der Wahl der Location an einem groben Leitfaden orientieren will, sollte man drei (nicht ganz ernst gemeinte) Regeln beherzigen:


  1. Lade möglichst viele Leute auf möglichst kleinem Raum ein
  2. Wähle eine Location, bei der die Bar in der Nähe der Tanzfläche ist
  3. Wichtiger als die Location sind die Gäste, also lade die richtigen ein

Welcher DJ ist der richtige für Ihre Hochzeit?

Der Idealfall ist natürlich, Sie haben einen Discjockey schon auf einer Hochzeit erlebt und dessen Performance hat Ihnen so gut gefallen, dass er für Sie auch auf Ihrer Hochzeit in Frage kommt. Sollte er dann aber schon für den Tag anderweitig gebucht sein, wäre der nächste Schritt, im Bekannten- oder Freundeskreis nach einer Empfehlung zu fragen. Sollte auch dieser Weg erfolglos bleiben, gibt es z.B. noch den Gang zu einer Hochzeitsmesse. Von einer großen Messe raten wir jedoch ab, weil dort oft nur Masse statt Klasse herrscht. Sehr empfehlenswert ist die Love Messe, die immer in der zweiten Januarwoche in der Villa im Heine Park stattfindet. Eine weitere Möglichkeit wäre, sich Ratschläge in Magazinen wie Kuchenbuch's Hochzeiten oder Marry Me einzuholen. Oder man engagiert gleich einen/eine Wedding Planer/in, und Diese/r wird sicher auch ein paar Tipps für Sie parat haben.


Ob Ihnen der DJ nun empfohlen wurde oder ob Sie ihn bei der Recherche im Netz ausfindig gemacht haben, buchen Sie den DJ bitte nicht, bevor Sie sich nicht ein persönliches Bild von ihm bei einem Vorgespräch gemacht haben. Sie sollten auf jeden Fall ein gutes Gefühl mit dem DJ haben und das bekommt man nur, wenn man ihm auch gegenüber gesessen hat. Sollte Ihnen schon ein bestimmter DJ von unserer Agentur empfohlen worden sein, fragen Sie uns nach seiner Verfügbarkeit. Oder Sie klicken sich durch die einzelnen Portfolios der DJs auf unserer Seite und suchen sich Ihren Favoriten aus. Egal für welchen DJ Sie sich entscheiden sollten, die Konditionen sind bei jedem unserer DJs die gleichen. Damit kommen wir zum nächsten Schritt.


Das unvermeidliche Vorgespräch mit Ihrem Hochzeits-DJ

Ist die Vorauswahl getroffen, stellen wir den Kontakt zwischen Ihnen und DJ her, damit Sie einen Termin vereinbaren können, zum unverbindlichen Kennenlernen und zum Besprechen der Details. Erzählen Sie ihm von Ihren musikalischen Vorlieben, aber auch von den No-Gos, also was der DJ auf keinen Fall spielen soll. Hilfreich ist, wenn Sie eine Playlist mit Ihren Musikwünschen mitbringen, bei denen Sie sich vorstellen können, dass sie auf Ihrer Feier gespielt werden. So können unsere DJs sich schon im Vorfeld Gedanken darüber machen, wie sie Ihre Musikwünsche am besten in ihr Set einbauen können. Besprechen Sie auch Fragen zu Ton und Licht. Gibt es bereits eine Anlage vor Ort, und wenn ja, beschallt sie auch die Tanzfläche ausreichend, und ist sie von guter Qualität? Reicht Ihnen etwas Beleuchtung für die Tanzfläche oder soll es etwas effektvoller sein? Wollen Sie nur die Tanzfläche beschallt haben oder soll auch der hintere Bereich oder ein Nebenraum beschallt werden? Jegliche Art von Info ist hilfreich für den DJ, und je besser er von Ihnen gebrieft wird, desto besser kann er sich auch auf Ihre Feier vorbereiten. Vielleicht besteht ja sogar die Möglichkeit, sich direkt in der Location, in der Sie feiern werden, zu verabreden. So kann man gemeinsam herausfinden, welche Art von Technik und Licht in den Räumlichkeiten Sinn macht, und an welcher Stelle des Raums sich der DJ am besten positioniert.

Nach dem Treffen haben Sie dann bis zu zwei Wochen Zeit, uns Ihre Entscheidung mitzuteilen, ob Sie den DJ engagieren wollen oder nicht. Bis dahin halten wir den DJ natürlich für Sie reserviert.


Warum einen DJ über eine Agentur buchen?

Wenn Sie sich für einen DJ aus unserer Agentur entschieden haben, schicken wir Ihnen eine Auftragsbestätigung zu, in der die Rahmenbedingungen (Technik, Licht, Auflegezeitraum, Zahlungsmodalitäten usw.) festgehalten sind. Damit Sie sich auch sorgenfrei auf Ihre Feier freuen könnnen, ist auch festgehalten, dass wir rechtzeitig für gleichwertigen Ersatz sorgen, sollte der DJ krankheitsbedingt oder aufgrund von höherer Gewalt ausfallen. Seit Bestehen unserer Agentur (Gründung 2010), ist dies keine fünf Mal aufgetreten, und kein einziges Mal haben unsere Brautpaare ohne DJ feiern müssen, weil wir jedes Mal einen guten Alternativ-DJ anbieten konnten. Seien Sie deshalb vorsichtig, sollten Sie in Erwägung ziehen, einen DJ zu buchen, der nicht über eine Agentur vermittelt wurde. Diese verfügen nämlich selten über das nötige Netzwerk, so dass sie im Krankheitsfall nur schwer für Ersatz sorgen können. Die Hochzeitsfeier ist viel zu wichtig, als dass man sich in diesem Punkt nicht absichert. Auch werden wir inzwischen von vielen Caterern, Location-Betreibern und Fotografen empfohlen, weil sie uns als absolut zuverlässigen Dienstleister kennengelernt haben.