• über mich
  • top ten
  • referenzen
Ein guter DJ braucht drei Dinge: Eine exzellente, stilsichere und umfangreiche Musiksammlung, das Gespür und die Kreativität, die richtige Auswahl zu treffen und die Feinfühligkeit und Erfahrung, seinem Publikum das zu bieten, was ihm gefällt, so, dass es ihm gefällt.

Durch jahrelange Praxis als DJ in Clubs und Bars, auf Festivals und bei privaten Veranstaltungen habe ich dieses Feingefühl ausbilden und mein Gespür schärfen können. Eine Reihe von herausgebrachten Mixtapes, solo und mit DJ-Kollegen, haben meine Fähigkeit, die perfekte Mischung zu kreieren, verfeinert. Und schließlich ist auch die Plattensammlung mit den Jahren gewachsen - und wächst noch. Sie nahm in den Genres Soul, Funk, Disco und Hip Hop ihren Anfang und hat sich über Jazz, Pop und Rock ausgebreitet bis zu Bossa Nova aus Brasilien oder Juju aus Westafrika. Ich reise viel, und davon zeugen meine Plattenregale.

Jedes Mal, wenn ich vor meinen Plattenspielern stehe, sei es in einer Bar, auf einer Hochzeit oder beim Aufnehmen eines Mixtapes, ist es mein Ziel, ein Bild zu erschaffen, eine Landschaft, die bei dem Gast oder dem Zuhörer eine positive Stimmung erzeugt. Das falsche Stück im Anschluss an einen Soul Klassiker kann genauso viel zerstören wie langweilige Liederreihen ohne Abwechslung. Selbstverständlich greife ich vor einer Hochzeit in ein anderes Plattenfach als vor einem Abend in einer Bar auf St. Pauli. Zum Beruf eines DJs gehört es nämlich auch, die Vorstellungen und Wünsche der Gastgeber und Gäste in das erzeugte Bild miteinzupinseln.

Ich freue mich schon auf Ihre Anfrage!###Als Resident-DJ findet Ihr mich in der Amphore, aber vor allem lege ich auf Privatfeiern auf. In meiner alten Heimat in Köln legte ich im Arty Farty, in der Orange Bar und in der Scheinbar auf.
###
  • 01.The Breaks (Kurtis Blow)
  • 02.Jungle Boogie (Kool & The Gang)
  • 03.Souleance (Chemise)
  • 04.Le Freak (Chic)
  • 05.Doo Wop (That Thing) (Lauryn Hill)
  • 06.Booty Ooty (Johnny "Guitar" Watson)
  • 07.Fame (David Bowie)
  • 08.It's Your Thing (Ann Peebles)
  • 09.Concrete Reservation (Syl Johnson)
  • 10.The Ills (Mayer Hawthorne)