„If You Want To Sing Out, Sing Out“

(Cat Stevens)

über mich

freude konservieren

Ich liebe Musik. Es gibt so viel wundervolle Musik, und es kommt täglich neue dazu. Meine Neugier, alte und neue Musik zu entdecken, hat sich über all die Jahre, die ich schon auflege, bewahrt, genau wie die Freude, die ich beim Auflegen verspüre. Ein Geschenk!

mehr lesen

wellenreiter

Im Clubrahmen teste ich gern neue Trends aus, auf Privatveranstaltungen ist es der Stilmix aus Alt und Neu, verbunden mit dem Willen, mit einzelnen Songs das Publikum auch mal zu überraschen. Intuitiv wähle ich die Sachen aus, die die allgemeine Atmosphäre untermalen. Ich spüre, wann es an der Zeit ist, die Stimmung anzuheizen, weiß aber auch, wann ich wieder einen Gang runterzuschalten habe. Eine gute Party verläuft in Wellen, und man muss wissen, wie man auf ihnen reitet. Und was gibt es Schöneres für einen DJ, wenn er sieht, dass die Tanzfläche aus einer einzigen Woge besteht und die Emotionen überschwappen?

sensibler stil

Da kommt mir dann die über die Jahre angeeignete Sensibilität für die Stimmung beim Publikum zugute. Dabei vermeide ich selbstredend extreme Stilrichtungen wie Techno, Metal Rock oder bestimmte Spielarten des Hip-Hop, und auch Apres-Ski und Ballermann sind meine Sache nicht. Ich bin aber offen für Wünsche und lasse mir auch gern Playlisten vom Gastgeber vorab zukommen, damit ich bestmöglich vorbereitet bin. Mein Bestreben ist es immer, meinen Beitrag zu einer unvergesslichen Feier zu leisten.

meine top ten

  1. Hey Ya #Outkast
  2. Can’t Hold Us #Macklemore & Ryan Lewis
  3. September #Justin Timberlake
  4. Liquid Spirit (Claptone Remix) #Gregory Porter
  5. Everybody #Backstreet Boys
  6. Great Balls Of Fire #Jerry Lee Lewis
  7. I Want You Back #Jackson 5
  8. Mr. Brightside #The Killers
  9. Don’t Stop Me Now #Queen
  10. Bon Voyage #Deichkind

referenzen

Kunden: Ikea, Philips, P&C, VIVATES, Taylor Wessing, Montblanc, Njiuko GmbH, DPV, HRC, Running Dinner, CVJM, ReePower, Messe Hamburg, EMI, Gruner & Jahr, Ludwig Görtz GmbH u.a.

Stadtfeste, Festivals & eigene Events: Hafengeburtstag, Altonale, Cruise Days, Hamburger Presseball, Drachenboot Festival, New Healing Festival, Atisha Events

Unzählige Hochzeiten, Geburtstage und Firmenfeiern

10 fragen

  1. Welcher Song definiert deine Teenagerzeit am besten? #Don’t You (Simple Minds)
  2. Welchen Song singst du laut & deutlich mit, wenn Du ihn hörst? #Bohemian Rhapsody (Queen)
  3. Welchen Song nimmst du mit auf eine einsame Insel? #Tag am Meer (Fanta 4)
  4. Welcher Song bringt dich auf die Tanzfläche? #Don’t Stop Me Now (Queen)
  5. Bei welchem Song verlässt du die Tanzfläche? #Geh mal Bier holen (Micky Krause)
  6. Was ist dein Favourite Dance Track aus dem Jahr 2022? #Think About It / Spen & Thommy’s Summer Of Dub Mix (Barbara Tucker))
  7. Was ist dein allerliebstes Liebeslied? #Mit Dir (Freundeskreis)
  8. Was ist dein peinlichstes Lieblingslied? #Ich liebe das Leben (Vicky Leandros)
  9. Mit welchem Song beendest du gern dein Set? #Mr. Bojangles (Robbie Williams)
  10. Welchen Song hörst du nach dem Auflegen auf dem Heimweg? #Yang (Coss & Iorie)

Veröffentlicht in DJs