„Ich war nie rich, aber cool mit Kitsch“

(Bilderbuch)

über mich

schicksalhafte bilder

Ich habe schon in meiner Kindheit mit Musik zu tun gehabt, da meine Mutter früher Musiker wie James Brown, David Bowie und Stevie Wonder fotografiert hat. Heute bin ich ihr dafür sehr dankbar, dass sie mich durch ihren Beruf schon so früh an Musik herangeführt hat. Eigentlich hat mich die Musik nie losgelassen, und nun bin ich schon seit über 20 Jahren als DJ unterwegs.

mehr lesen

einmal shanghai und zurück

Angefangen hat alles im FRONT, der Anfang der 90er Jahre der angesagteste House-Club in Hamburg war. Dann war ich Resident-DJ im Le Fonque in der Schanze, und zur Zeit lege ich regelmäßig im Moondoo, im Café Schöne Aussichten und im Mojo Club auf. Dazwischen war ich neun Jahre als DJ in Berlin und danach sieben Jahre in Shanghai als DJ, Club & Eventmanager tätig. Nun bin ich wieder in meiner Heimat angekommen, und ich darf die Erfahrungen, die ich in all den Jahren als DJ sammeln konnte, vor allem auch auf privaten Feiern einbringen.

einen kessel buntes

Die Palette meines Repertoires ist dabei so vielfältig wie die Orte, an denen ich schon als DJ im Einsatz war. Von Deep & TechHouse, NuDisco, Rock, Hip Hop & Old School über Eighties & Disco, Funk & Soul bis hin zu Chill Out & Easy Listening, Lounge, Brazil & Jazz. Jede Party ist anders, und mein Job dabei ist, die richtige Musik für den jeweiligen Anlass auszuwählen. Ich liebe & lebe diesen Job.

meine top ten

  1. Don’t Start Me Now #Dua Lipa
  2. Blurred Lines #Robin Thicke Feat. Pharrell
  3. Beggin‘ #Madcon
  4. Can’t Stop The Feeling #Justin Timberlake
  5. Kiss (Disco Tech Edit) #Prince
  6. Promises #Sam Smith
  7. Don’t Stop Me Now #Queen
  8. P.Y.T. (The Reflex Version) #Michael Jackson
  9. Hit The Road Jack #Ray Charles
  10. Nein Mann #Laserkraft 3D

referenzen

Hamburg: Le Fonque, Mojo Club, Indochnine, Moondoo, Stage Club, Kleiner Donner u.a.

Berlin: Tresor, Maria, Kurvenstar, H2O, Hoppetosse, Schönbrunn, Cassiopeia, Bungalow Club, Club der Republik u.a.

Ausland: Green Mango, Full Moon Party (Koh Phangan), UB Radiosation (Bangkok), Songkran Festival KaoSan Rd. (Bangkok), JJ Market, Bash, Glow (Koh Phangan), BASH (Bangkok), Punk Bar (Bejing), Vic’s (Rizhao), Club 88 (Hagzhhou) M1NT, Bar Rouge, Club MAO (Shanghai) u.a.

10 fragen

  1. Welcher Song definiert deine Teenagerzeit am besten? #Don’t Sweat The Technique (Eric B. & Rakim)
  2. Welchen Song singst du laut & deutlich mit, wenn Du ihn hörst? #Maschin‘ (Bilderbuch)
  3. Welchen Song nimmst du mit auf eine einsame Insel? #In Your Eyes (BADBADNOTGOOD)
  4. Welcher Song bringt dich auf die Tanzfläche? #Mi Rumba (Sofi Tukker)
  5. Bei welchem Song verlässt du die Tanzfläche? #Blue (Eiffel 65)
  6. Was ist dein Favourite Dance Track aus dem Jahr 2021? #Lights Up (Flight Facilities Feat. Channel Tres)
  7. Was ist dein allerliebstes Liebeslied? #Let’s Stay Together (Al Green)
  8. Was ist dein peinlichstes Lieblingslied? #She’s Like The Wind (Patrick Swayze & Wendy Fraser)
  9. Mit welchem Song beendest du gern dein Set? #August 10 (Khruangbin)
  10. Welchen Song hörst du nach dem Auflegen auf dem Heimweg? #Sober (Childish Gambino)