„We’re Up All Night For Good Fun. We’re Up All Night To Get Lucky“

(Daft Punk)

über mich

kurz und schmerzlos

Ich bin kein Freund von langen, bedeutungsschwangeren Texten über mich. Nur soviel: Musik lag mir schon immer sehr am Herzen; ob in der Zeit meiner Jugend, wo ich in verschiedenen Bands gespielt habe und begann, eine Vielzahl von Konzerten und Musikfestivals zu besuchen; oder in den Jahren, in denen ich in London gelebt habe und dort eine blühende Club-Musikkultur erleben durfte.

mehr lesen

eine suche, die nie enden wird

In den vergangenen zwei Dekaden als DJ war und bin ich rastlos auf der Suche nach immer neuen Song-Perlen aus den verschiedensten Musikstilen, die für die unterschiedlichsten Anlässe funktionieren. Im Laufe der Jahre hat dies sowohl mein Musikrepertoire immer weiter bereichert, als auch meine Erfahrung mit Feiern und Feiernden aller Art. Ich bin der Meinung, diese beiden Punkte sind letztlich wichtig, damit eine passende Mischung für den jeweiligen Anlass gefunden werden kann.

nach der party ist vor der party

Immer mit dem Ziel vor Augen, so viele Ohren wie möglich glücklich zu machen, die Tanzfläche zu füllen und anschließend zum Kochen zu bringen, gehe ich Wochenende für Wochenende in die Startlöcher.  Auf eine unvergessliche Nacht mit Gänsehaut und Glücksgefühlen!

Und nun genug des Geredes – Musik sagt mehr als 1000 Worte!

meine top ten

  1. I Got A Woman (Beatsy Collins Edit) #Ray Charles
  2. Cheap Thrills #Sia Feat. Sean Paul
  3. Sing It Back (Boris Musical Mix) #Moloko
  4. Marvin’s Gang (Sultan Libre Special Blend) #Parov Stelar Vs. Marvin Gaye
  5. Treasure #Bruno Mars
  6. Long Train Running‘ (Berry Juice Edit) #Doobie Brothers
  7. Ring Ring Ring (Ha Ha Hey) #De La Soul
  8. Disko Partizani #Shantel
  9. Can’t Stop #Red Hot Chili Peppers
  10. The Passenger #Iggy Pop

referenzen

Kunden: Spiegel Online, Hurricane Festival, Rock am Ring Festival, Dockville Festival, Jung von Matt, Relevant Film, Collins Aerospace, Rickmers Reederei, VW, Grabarz & Partner, Gruner + Jahr, Tschibo, Nogacom Europe GmbH, AFM, Kitzinger & Co, Unique, Engel & Völkers, H&M, EDEKA, Reemtsma, Innogy, Landor Associates GmbH, Quantum Immobilien, Captiva, Siemens AG, Think, LLR, HSH Nordbank u.a.

Clubs: Sommersalon, Barabarabar, Haus 73, Goldfischglas, Rosis Bar, Hörsaal, Frau Hedi (Barkasse), Roschinskys, Mandalay, P1 (München) , Helsinnki Klub (Zürich/CH) u.a.

privat: Seit 2008 lege ich regelmäßig auf Hochzeiten, Geburtstagen und sonstigen Feiern auf.

10 fragen

  1. Welcher Song definiert deine Teenagerzeit am besten? #Always On The Run (Lenny Kravitz)
  2. Welchen Song singst du laut & deutlich mit, wenn Du ihn hörst? #Dancing In The Moonlight (Toploader)
  3. Welchen Song nimmst du mit auf eine einsame Insel? #Nocturne No. 21 In C-Minor (Frédéric Chopin)
  4. Welcher Song bringt dich auf die Tanzfläche? #Revival / Hälder Funk Flip (Gregory Porter)
  5. Bei welchem Song verlässt du die Tanzfläche? #Electrica Salsa (Off)
  6. Was ist dein Favourite Dance Track aus dem Jahr 2021? #Friday / Dopamine Re-Edit (Riton Feat. Nightcrawlers)
  7. Was ist dein allerliebstes Liebeslied? #Hometown Glory (Adele)
  8. Was ist dein peinlichstes Lieblingslied? #What Is Love? (Blaskapelle Feat. Haddaway)
  9. Mit welchem Song beendest du gern dein Set? #Reeperbahn / Reggae RMX Version (Udo Lindenberg Feat. Jan Delay)
  10. Welchen Song hörst du nach dem Auflegen auf dem Heimweg? #The Look (Metronomy)