„We Can Be Heroes Just For One Day“

(David Bowie)

über mich

eine frage des stils

Seit über 15 Jahren bin ich aus erster Leidenschaft DJane. Meine zweite große Leidenschaft sind Kleider. Ich bin Mode- und Kostümdesignerin und habe einen Vintage- und Fashion-Shop in St. Pauli. Zwischen diesen beiden Leidenschaften gibt es eine Verbindung. So wie ich in meinen Laden alte Kleidungskostbarkeiten anbiete und mit Neuem stilvoll kombiniere, so tue ich dies auch auf musikalischer Ebene.

öfter mal was spannendes

Mein Musik-Repertoire ist daher genauso bunt gemischt wie mein Laden. Durch die Kombination verschiedener Musikstile entsteht oft Spannendes, Aufregendes und Lebendiges – vor allem auf der Tanzfläche. Ein schönes Gefühl.

meine top ten

  1. Sexy Kiss Machine #James Brown Vs, Kiss (2 Many DJs)
  2. September (Zanks Remix) #Earth, Wind & Fire
  3. Escuchar Ellos No Se Preocupan #Gilda Vs. Michael Jackson
  4. Bills #LunchMoney Lewis
  5. Black Betty #Caravan Palace
  6. I Wonder Why (Tomahawk Edit) #Dion & The Belmonts
  7. What Is Love? (Blaskapelle Version) #Haddaway
  8. Don’t Stop Me Now #Queen
  9. Killing In The Name Of #Rage Against The Machine
  10. Intergalactic B-Boy #Shantel Vs. Beastie Boys

referenzen

Barabarabar, Grüner Jäger, Rosi’s Bar, The George Bar, Sommersalon, Hörsaal, Elbwerk, Pooka, Ex-Spaar, Rote Laterne, Blaues Barhaus, Waschbar, Insel, 13. Stock, Moondoon, Daniela Bar, Edelfettwerk, Indra, Hafenbahnhof, Komet, Meanie Bar, Pferdestall, Frau Hedis Landgang, Deutsches Schauspielhaus, Stageclub, Aston, Culinaria, Impuls Club (Osnabrück), Distillery (Leipzig), Presseclub (Erfurt) & diverse Hochzeiten, Geburtstage, Firmenfeiern (Prinz-HH, Hoch & Tiefbau, Office 36, Studio HH etc.)